Pudel (Kleinpudel)

Widerristhöhe: 28-35 cm
Gewicht: bis 14 kg
Alter: 14-17 Jahre
Fell: alle einheitlichen Farben


Verwendung:
Begleithund
Kurzbeschreibung: kinderfreundlich, für Stadtwohnung geeignet,
benötigt viel Fellpflege, ist leicht zu erziehen

Beschreibung:

Pudel sind intelligente Hunde, quirlig, verspielt bis ins hohe Alter, kinderlieb und sportlich. Alle Pudel sind gute Wächter und beschützen ihre Familie und deren Eigentum. Bellen braucht man ihnen nicht beibringen, eher das Gegenteil. Dabei sind sie nicht aggressiv, sondern aufgeschlossen, umgänglich und unkompliziert mit Kindern. Pudel sind ganz besonders menschenbezogen und lernen sehr schnell - auch jeden Unfug! Auch wenn sie heute die häufigste Begleithundrasse in Deutschland sind, sollte der Jagdtrieb auf keinen Fall unterschätzt werden. Mit konsequenter Führung und richtiger Ausbildung können solche Triebe jedoch in richtige Bahnen gelenkt werden. (Dies muss aber im Welpenalter geschehen). Ein großes Plus der Pudel ist die hohe Lebenserwartung.Pudel sind Familienhunde, die wegen ihrer überdurchschnittlichen Lernfähigkeit in allen Bereichen des Hundesports wie Agility, Obidience, Schutzhundesport usw. geführt werden.


Zurück zur Übersicht